Lehmbau

Lehmbau

Lehm findet sich aufgrund seiner positiven Eigenschaften in vielseitiger Form in allen morganic Projekten.

Aufgrund seiner klimaregulierenden Qualitäten und seinen weiteren hervorragenden bauphysikalischen Eigenschaften setzten wir massive Innenwände aus Lehmsteinen in unseren Neubauprojekten ein. In der Restauration und der Altbausanierung eingesetzt ist Lehm ein unschätzbar wichtiger Baustoff. Lehmfeinputze gibt es auch in weiß und vielen anderen Farben sowie Oberflächenstrukturen, sodass der Phantasie keine Grenzen gesetzt sind. Stampflehmwände sind ein besonderer Blickfang: Sie werden besonders in anspruchsvollen Architekturprojekten (z.B. Kapelle der Versöhnung, Berlin) eingesetzt sind heute zu einem echten Trend geworden sind.

Wir vertreten den Standpunkt Materialien ihren Stärken entsprechend einzusetzen. In sofern nutzen wir Lehm vorwiegend im inneren der wärmedämmenden Gebäudehülle: Für massive Innenwände oder Innenvorsatzschalen vor gedämmten Holzkonstruktionen, Lehmputz oder als Zwischenlage in Holzbalkendecken. Hier entfaltet der Lehm seine Eigenschaften als Klimaregulator und Schalldämmung optimal.

Weitere Informationen:

Über folgenden Link können Sie sich die Lehmbau "Verbraucherinformationen" des Dachverband Lehm e.V. als pdf herunterladen: ->download Lehmbau "Verbraucherinformationen"

Wir sind Mitglied im dvl_top.gif